Mrz 22

Was ist der Output des folgenden Codes:

import java.io.*;

class Angestellter{

public static void main(String args[]) {

File ordner = new File(“Test_Ordner”);
ordner.mkdir();

File datei = new File(ordner, “Test.txt”);
try {

datei.createNewFile();

}catch (IOException e) { }

for (int i = 1; i<=3; i++){

System.out.println(“Durchgang “+i);
File neuerDateiName = new File(ordner, “neuer_name.txt”);
System.out.println(“Umbenennung der Datei: “+datei.renameTo(neuerDateiName));
File neuerOrdnerName= new File (“neuer_Test_Ordner”);
System.out.println(“Umbenennung des Ordners: “+ordner.renameTo(neuerOrdnerName));

}

}

}

Antwort/ answer

Tagged with:
Mrz 11

gehen wir wie immer von unserem Standard-Beispiel aus um das Auflisten von Dateien/Ordnern in einem Unterordner zu zeigen:

File ordner = new File(“Test_Ordner”);
ordner.mkdir()
; // Anlage des Ordners

File datei = new File(ordner, “Test.txt”);
try {
datei.createNewFile();
}catch (IOException e) { }
// Anlage der Datei

um Dateien zu suchen/ Aufzulisten muss folgendermaßen vorgeganen werden:

File suchen = new File(“Test_Ordner”); // Angabe, wo gesucht werden soll; also hier im Test_Ordner
String[ ] finden = new String [100]; // Anlage eines Strings zum Speichern der Suchergebnisse
finden = suchen.list();

for (String x : finden) // Ausgabe der gefundenen Unterordner/ Dateien
System.out.println(x);

Tagged with:
Mrz 09

Innerhalb des Programms kann auch überprüft werden, ob es sich um eine Datei oder einen Ordner handelt; immer ausgehend von unserem Standardbeispiel:

File ordner = new File(“Test_Ordner”);
ordner.mkdir(); // Anlage des Ordners

File datei = new File(ordner, “Test.txt”);
try {
datei.createNewFile();
}catch (IOException e) { }
// Anlage der Datei

sieht die Überprüfung folgendermaßen aus:

System.out.println(datei.isFile()); // true
System.out.println(datei.isDirectory()); // false
System.out.println(ordner.isFile()); // false
System.out.println(ordner.isDirectory()); // true

Tagged with:
Mrz 07

Heute wollen wir uns mit dem Löschen von Dateien/ Ordnern befassen. Zur besseren Übersicht hier erstmal die Definitionen:

File ordner = new File(“Test_Ordner”);
ordner.mkdir();
// Anlage des Ordners

File datei = new File(ordner, “Test.txt”);
try {
datei.createNewFile();
}catch (IOException e) { }
// Anlage der Datei

Hier die Befehle zum Löschen von Ordner/Datei:

System.out.println(ordner.delete()); //false; Funktioniert nicht, da noch eine Datei im Ordner ist
System.out.println(datei.delete()); // true; Löschung der Datei
System.out.println(ordner.delete());
// true; Löschung des Ordners erfolgreich, da der Ordner nun leer ist

Tagged with:
Mrz 05

Heute wollen wir uns mal anschauen wie man Dateien und Ordner umbenennt;

Zuerst einmal die bekannten Definitionen zur Anlage von Dateien und Ordnern:

File ordner = new File(“Test_Ordner”);
ordner.mkdir();

File datei = new File(ordner, “Test.txt”);
try {
datei.createNewFile();
}catch (IOException e) { }

Zur Unbenennung muss erst einmal ein neues Objekt vom Typ File angelegt werden:

File neuerDateiName = new File(ordner, “neuer_name.txt”); // bzw
File neuerOrdnerName= new File (“neuer_Test_Ordner”);

nun erfolgt die Unbenennung:

datei.renameTo(neuerDateiName);
ordner.renameTo(neuerOrdnerName);

Ein bisschen tricky ist es, wenn Ordner-/Dateinamen, in die unbenannt werden soll, bereits bestehen, hier wird “false” zurückgeben und nichts unbenannt.

Tagged with:
Mrz 03

Wie man eine Datei erstellt wissen wir schon.

Wie sieht es denn mit der Anlage eines Verzeichnisses aus?

File ordner = new File(“Test_Ordner”); // Ordnername ist angelegt, Ordner noch nicht
ordner.mkdir(); // Anlage des Orderns

File datei = new File(ordner, “Test.txt”);
// Dateiname ist angelegt, Datei noch nicht
try { // Die Neuanlage der Datei muss wieder in einen try/catch-Block gepackt werden.
datei.createNewFile(); // Anlage der Datei in den vordefinierten Ordner
}catch (IOException e) { }

Tagged with:
Feb 19

Heute steigen wir etwas tiefer in die File-Klasse ein:
import java.io.*; // zuständlige Klasse

class Angestellter{

public static void main(String args[]) {

File datei = new File(“Test.txt”); // Dateiname ist angelegt, Datei noch nicht

System.out.println(datei.exists()); // Da Datei noch nicht existiert wird false zurückgegeben

try{ //Anlage einer neuen Datei muss aufgrund des Risikos für das Programm in einen try/catch-Block gepackt werden, ansonsten ergibt sich ein Compilerfehler

System.out.println(datei.createNewFile()); // Datei wird erfolgreich angelegt, true wird ausgegeben

} catch (IOException e){

System.out.println(“Exception geworfen”);

}

System.out.println(datei.exists()); // Datei existiert nun, true wird ausgegeben

}

Würden wir ein zweites Mal dieses Programm laufen lassen wäre die Ausgabe

true // Datei existiert schon
false // Datei kann kein zweites Mal angelegt werden
true // Datei existiert immer noch

Tagged with:
preload preload preload
http://www.wikio.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Software
Webbhotell Top Blogs