Apr 21

This post is also available in: Englisch

Heute möchte ich ein paar Tücken der Locale-Klasse erläutern.

Fangen wir mit der Definition einer chinesischen Locale an:

Date datum = new Date (123456789L);

Locale chinesisch = new Locale(“zh”,”CN”);
DateFormat df_china = DateFormat.getDateInstance(DateFormat.FULL,chinesisch);
System.out.println(df_china.format(datum));

Alles wird einwandfrei compiliert und ausgeführt, nur der Output ist etwas gewöhnungsbedürftig: 1970?1?2? ???

Dies daran, dass zwar die Klasse java.util.Locale diese Funktionen zur Verfügung stellt, unser System aber diese Zeichen nicht kennt.

Zusätzlich ist zu beachten, dass eine einmal festgesetzte Locale eines DateFormat nicht mehr geändert werden kann. Es existiert einfach keine Methode hierfür… also aufgepasst, falls im SCJP solche Fragen auftauchen :)

  • Print
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • RSS
  • Blogosphere
  • email
  • PDF
  • Wikio
  • Technorati
  • Digg
  • DZone

Leave a Reply

preload preload preload
http://www.wikio.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de Software
Webbhotell Top Blogs